P&R

P&R · 05. September 2018
Die Insolvenzverwalter berichten, dass bereits rund 30.000 Insolvenzforderungen angemeldet wurden. Allerdings sollten sämtliche Forderungen bis 14.09.2018 gegenüber den Insolvenzverwaltern geltend gemacht werden. Die Kanzlei Stenz & Rogoz kann für Betroffene kurzfristig tätig werden. Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Telefon bis 13.09.2018 um 12.00 Uhr.
P&R · 30. Juli 2018
In einer aktuellen Pressemitteilung hat die Kanzlei der Insolvenzverwalter der P&R Unternehmen angedeutet, dass ein Schneeballsystem festgestellt worden ist. Statt der zu erwatenden 1,6 Millionen Container häten die Insolvenzverwalter nur einen Bestand von 618.000 Stück festgestellt. Tatsächlich zeigten die vorläufigen Ergebnisse der Untersuchungen, dass die deutschen Gesellschaften offensichtlich über viele Jahre hinweg Verträge mit Anlegern über Container geschlossen haben, die es...
P&R · 25. Juli 2018
Das Amtsgericht München hat über das Vermögen der P & R Container Leasing GmbH (Registergericht: Amtsgericht München Register-Nr.: HRB 58248) wegen Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung am 24.07.2018 um 11.00 das Hauptinsolvenzverfahren nach Art. 3 Abs. 1 EUInsVO eröffnet. Die Insolvenzgläubiger wurden aufgefordert, Insolvenzforderungen (§ 38 InsO) bis zum 14.09.2018 bei dem Insolvenzverwalter schriftlich anzumelden. Bei der Anmeldung sind Grund und Betrag der Forderung anzugeben....
P&R · 25. Juli 2018
Das Amtsgericht München hat über das Vermögen der P & R Gebrauchtcontainer Vertriebs- und Verwaltungs GmbH (Registergericht: Amtsgericht München Register-Nr.: HRB 152368) wegen Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung am 24.07.2018 um 11.00 das Hauptinsolvenzverfahren nach Art. 3 Abs. 1 EUInsVO eröffnet. Die Insolvenzgläubiger wurden aufgefordert, Insolvenzforderungen (§ 38 InsO) bis zum 14.09.2018 bei dem Insolvenzverwalter schriftlich anzumelden. Bei der Anmeldung sind Grund und...
P&R · 27. Juni 2018
Bei der Sicherung von Vermögenswerten zu Gunsten der Anleger der insolventen deutschen Gesellschaften der P&R-Gruppe soll nach einer Pressemitteilung der vorläufigen Insolvenzverwalter vom 25.06.2018 ein erster Erfolg erzielt worden sein: So konnte ein Pfandrecht auf die Anteile an der nicht insolventen Schweizer P&R Gruppen-Gesellschaft zu Gunsten der deutschen Container-Verwaltungsgesellschaften erwirkt werden. Damit solle sichergestellt worden sein, dass das dort vorhandene...
P&R · 06. Juni 2018
Die Rechtsanwälte Stenz & Rogoz haben Beschwerde zum Versicherungsombudsmann gegen die ROLAND Rechtsschutzversicherung eingelegt. Diese wirbt einerseits auf ihrer Homepage mit den Worten: "Ihr Rechtsschutz: P&R Container-Insolvenz" Andererseits wird Versicherungsnehmern hingegen mitgeteilt, dass mit der Investitionen in P&R Container eine fortdauernde Einnahmequelle geschaffen werden sollte und daher "eine nicht versicherte Tätigkeit außerhalb des Privatbereichs" begründeten.
P&R · 05. Juni 2018
Ein kleiner Lichtblick für Anleger der insolventen Firmengruppe P&R könnte die Zwischenmeldung der Insolvenzverwalter sein, dass wesentlich weniger Container im Bestand sind, als ursprünglich vermutet. In diesem Falle, so Verbraucherrechtsanwältin Carolin Rogoz von der Kanzlei Stenz & Rogoz, könnte sich eine Haftung der Anleger gegen die Abschlussprüfer der Gesellschaften ergeben.
P&R · 17. Mai 2018
Die schlimmsten Befürchtungen scheinen sich zu bestätigen: Nach einer heute veröffentlichten Pressemitteilung der vorläufigen Insolvenzverwalter der insolventen P&R-Gruppe fehlen nach ersten Erkenntnissen rund 1 Million Container im Bestand von P&R. Die Staatsanwaltschaft München I hat bereits die Ermittlungen aufgenommen.
P&R · 13. Mai 2018
Martin Reim von "€uro am Sonntag" meldet heute, dass es unsicher erscheine, ob tatsächlich alle der vermeintlich 1,2 Millionen Container im Bestand von P & R existierten. Hierzu beruft sich der Journalist auf eine Auswertung der Bilanzen der P & R Gruppe durch den Finanzanalysten Stefan Loipfinger. Die Kanzlei Stenz & Rogoz wird die Entwicklung weiter beobachten. Neueste Erkenntnisse werden auf dieser Homepage veröffentlicht.
P&R · 26. April 2018
Am 26. April 2018 stellten auch die zwei weiteren deutschen Gesellschaften der P&R-Gruppe - die P&R Transport-Container GmbH und die P&R AG - beim Amtsgericht München Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens. Zu vorläufigen Insolvenzverwaltern wurden erneut zwei Rechtsanwälte der Kanzlei Jaffé bestimmt. In der Pressemitteilung der Kanzlei Jaffé vom 27.04.2018 ist folgendes nachzulesen: "Die P&R Transport-Container GmbH verwaltet derzeit die Investitionen von rund...

Mehr anzeigen


Wir melden Ihre Insolvenzforderung an!

 

Erfahrene Verbraucherschutzanwälte der Kanzlei Stenz & Rogoz melden für Sie innerhalb von nur 48 Stunden Ihre Insolvenzforderung an. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.