· 

"Ungereimtheiten" bei P & R?

Martin Reim von "€uro am Sonntag" meldet heute, dass es unsicher erscheine, ob tatsächlich alle der vermeintlich 1,2 Millionen Container im Bestand von P & R existierten. Hierzu beruft sich der Journalist auf eine Auswertung der Bilanzen der P & R Gruppe durch den Finanzanalysten Stefan Loipfinger.

Die Kanzlei Stenz & Rogoz wird die Entwicklung weiter beobachten. Neueste Erkenntnisse werden auf dieser Homepage veröffentlicht. 


Wir melden Ihre Insolvenzforderung an!

 

Erfahrene Verbraucherschutzanwälte der Kanzlei Stenz & Rogoz melden für Sie innerhalb von nur 48 Stunden Ihre Insolvenzforderung an. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.