· 

Insolvenz von drei P&R Gesellschaften

Die P&R Container Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH, die P&R Gebrauchtcontainer Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH sowie die P&R Container Leasing GmbH haben jeweils am 15. März 2018 beim Amtsgericht München Insolvenzantrag gestellt. Mit Beschluss vom 19. März 2018 bestellte das Amtsgericht München Rechtsanwälte der Kanzlei Jaffé zu vorläufigen Insolvenzverwaltern der genannten Firmen. Die P&R Transport-Container GmbH sowie die weiteren Gesellschaften der P&R-Gruppe haben zunächst keinen Insolvenzantrag gestellt.

 

In der Presserklärung der Kanzlei Jaffé vom 19.03.2018 ist folgendes nachzulesen:

 

"Die von der Insolvenz betroffenen Container-Verwaltungsgesellschaften haben in der Vergangenheit neue und gebrauchte Frachtcontainer zur privaten Anlage angeboten. Diese wurden nach den vorliegenden Informationen von Anlegern gekauft und für eine gewisse Anlagezeit (drei bzw. fünf Jahre) vermietet. Im Gegenzug erhielten die Anleger während der Laufzeit Mietzahlungen. Zudem wurde ihnen in Aussicht gestellt, dass die Container-Verwaltungsgesellschaften die Container am Ende der Vertragslaufzeit wieder zurückerwerben. Die gesamte Containerflotte wurde auf dem Weltmarkt an Leasinggesellschaften und die Transport-


Wir melden Ihre Insolvenzforderung an!

 

Erfahrene Verbraucherschutzanwälte der Kanzlei Stenz & Rogoz melden für Sie innerhalb von nur 48 Stunden Ihre Insolvenzforderung an. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.